Sachsen-Anhaltische-Thüringische Augenärztegesellschaft e.V.
Programm

Grußwort nach oben

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit darf ich Sie ganz herzlich zu unserer 31. Jahrestagung der Gesellschaft der Augenärzte Sachsen-Anhalts und Thüringens 2024 in unserer schönen Landeshauptstadt Magdeburg an der Elbe einladen. Als Thema habe ich für unsere Tagung „Augenheilkunde regional und überregional post Corona“ gewählt, welches die aktuellen Brennpunkte und Thematiken unserer Fachgesellschaft widerspiegeln soll. Das verlässliche Format, welches Sie aus den vielen Jahren zuvor schon kennen, aus Referaten, Vorträgen und Demonstrationen wird Ihnen die Thematik näherbringen.

Ein zentraler Punkt wird diesmal auch die Preisverleihung des SATh 2024-Wissenschaftspreises sein, und wir wollen ihm einen gebührenden Rahmen geben. In diesem Zusammenhang werden auch die Preisträger des vorherigen Jahres kurze Vorträge halten, um ihre Preise fürs Publikum darzustellen.

In bewährter Weise wird dieses Programm wieder tatkräftig unterstützt durch Prof. Dr. Michael Hoffmann, der erneut die spannende Thematik der Elektrophysiologie in seinem Kurs darstellen und beleuchten wird. Als weiteren Kurs habe ich den von Frau Pamela Emmerling auf die Agenda genommen mit dem Titel „Sind wir nicht alle ‚Sandwich‘? – Wie man sich in der medizinischen Hierarchie behaupten kann“. Sie arbeitet als Coach, und dieser Kurs richtet sich vor allem an die jüngeren Kollegen, die hinsichtlich dieser Thematik geschult werden möchten; eine kleine Präsentation von Frau Emmerling habe ich auch ins Programm mit einem Vortrag integriert.

In Kooperation mit einer Pharma-Firma wird für Ärzte, die am Anfang ihrer chirurgischen Ausbildung stehen, ein Kurs zum Erlernen von Nahttechniken angeboten. Selbstverständlich ist auch wieder ein Kurs für das augenärztliche Assistenzpersonal „im Angebot“.

Unseren Gesellschaftsabend planen wir im Dorint Herrenkrug Parkhotel unweit des Tagungsortes der Messe Magdeburg. Das Herren-krug-Hotel ist gut zu erreichen, und wir haben uns für den Gesellschaftsabend für Sie etwas Besonderes einfallen lassen.

Abschließend möchte ich mich ganz herzlich bei den zahlreichen Referenten für die Mit- und Zuarbeit bedanken und natürlich auch gegenüber den Organisatoren und Sponsoren meinen aufrichtigen Dank für die Durchführung dieser Tagung ausdrücklich unterstreichen. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

Mit den freundlichsten Grüßen

Ihr

Prof. Dr. med. Hagen Thieme
Direktor der Universitätsaugenklinik Magdeburg

Wissenschaftspreis der SAThnach oben

Die SATh lobt auch in diesem Jahr für Mitglieder der SATh den Wissenschaftspreis der SATh für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Augenheilkunde aus. Er richtet sich an unseren wissenschaftlichen Nachwuchs an Universitätskliniken oder Universitätsinstituten sowie wissenschaftlich orientierte, praktizierende Augenärzte/Augenärztinnen in Sachsen-Anhalt und Thüringen. Eingereicht werden können in 2023 und 2024 veröffentlichte oder zur Veröffentlichung angenommene wissenschaftliche Originalarbeiten mit Erstautorenschaft des Vorgeschlagenen bzw. dem Beleg des überragenden Beitrags des Vorgeschlagenen. Beizufügen ist ein Anschreiben und ein Lebenslauf sowie ein Publikations-/Vortragsverzeichnis. Die Unterlagen werden erbeten vorzugsweise als pdf per Email an augenklinik@ovgu.de oder per Post an Prof. Dr. med. Hagen Thieme, Universitätsaugenklinik Magdeburg, Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg.

Einsendeschluss war der 09.06.2024, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Preis ist dotiert mit bis zu 5.000,– Euro. Der Vorstand der SATh kann auch mehrere Preisträger nominieren. Die Preisverleihung findet bei der 31. SATh in Magdeburg statt. Spätestens zur 32. SATh sollten der/die Preisträger einen wissenschaftlichen Vortrag zum eingereichten Thema halten.


Preisträgerin & Preisträger 2024


Dr. med. Luise Grajewski
Oberärztin der Städtischen Augenklinik Dessau-Roßlau

Dr. rer. nat. Robert J. Puzniak
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
der Universitätsaugenklinik Magdeburg

Wissenschaftliches Programmnach oben


Hauptthema:

„Augenheilkunde regional und überregional post Corona“

Folgende Referenten haben zugesagt (Stand: Juni 2024):


Dr. Mostafa Aghi (Jena)
DMEK: Grenzen und Herausforderungen

Elisabeth Bärwolf (Erfurt)
Ophthalmologische Ausbildung: Welchen Stellenwert hat Simulatortraining?

Prof. Dr. Marcus Blum (Erfurt)
Komplexe Kataraktchirurgie

Dr. Luise Grajewski (Dessau)
Das choroidale Hämangiom

Priv.-Doz. Dr. Jens Heichel (Halle/Saale)
Sekundär erworbene Tränenabflussstörungen

Prof. Dr. rer. nat. Michael Hoffmann (Magdeburg)
KI & Co. – Neue Entwicklungen in der Sehbahndiagnostik.

Priv.-Doz. Dr. Lothar Krause (Dessau)
Therapie des malignen Melanoms der Aderhaut

Prof. Dr. Kathleen Kunert (Masserberg)
Einfluss der ophthalmologischen Rehabilitation auf die sehbezogene Lebensqualität

Prof. Dr. Daniel Meller (Jena)
Update: Stammzellen der Hornhaut

Menelaos Papadimitriou, FEBO (Jena)
„Vor- und Nachsorge bei Bleb forming Transplantaten“

Priv.-Doz. Dr. Dr. Giulia Renieri, Prof. Dr. H. Thieme (Magdeburg)
Interdisziplinäres Vorgehen bei Orbitametastasen

Dr. Jörg Seewald (Gera)
Therapeutsche Optionen bei Makulaforamen

Prof. Dr. Hagen Thieme (Magdeburg)
10 Jahre Kinder-Glaukom-Zentrum und Schnobbl

Prof. Dr. Arne Viestenz (Halle/Saale)
Keratoplastik – Indikation, Therapie und Modifikation

Dr. Ulrich Voigt (Jena)
Diplopie

Dr. Markus Wagner (Magdeburg)
Zielgerichtete Diagnostik der Uveitis - ein Leitfaden für die Praxis

Dr. Kai Wildner (Suhl)
Prä- und postoperative Betreuung bei Netzhautoperationen

Dr. Beate Wittkowski (Dessau)
Sekundäre choroidale Neovaskularisation

Prof. Dr. Focke Ziemssen (Leipzig)
Neues zur retinalen Bildanalyse

Dr. Lena Zimmermann (Dessau)
Frühe Kontrolle nach Makulaforamen-Chirurgie

Wir möchten Sie zur Einreichung von Beiträgen zu allen anderen Gebieten der Augenheilkunde ausdrücklich einladen!

Allgemeine Hinweise nach oben

Tagungsleitung

Prof. Dr. Hagen Thieme
Universitäts-Augenklinik Magdeburg
Leipziger Straße 44, 39120 Magdeburg
Tel.: 03 91 / 6 71-35 71
Fax: 03 91 / 6 71-35 70
E-Mail: augenklinik@uni-magdeburg.de

Tagungsort

Messe Magdeburg
Tessenowstraße 9a, 39114 Magdeburg

Kongress-
organisation

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23
40549 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 59 22 44
Fax: 02 11 / 59 35 60
E-Mail: info@congresse.de
Homepage: www.congresse.de

Klinischer Elektrophysiologiekurs - Kurs A

Freitag, 30. August 2024 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Nahttechniken für Anfänger - Kurs B

Freitag, 30. August 2024 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Angiokolleg und OCT-A - Kurs C

Freitag, 30. August 2024 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Kurs zum interprofessionellen Umgang - Kurs D

Freitag, 30. August 2024 11:30 Uhr - 13:00 Uhr

Fortbildungskurs für das augenärztliche Assistenzpersonal

Samstag, 31. August, 2024 09:30 Uhr - 12:00 Uhr

SATh-Neumitgliedschaft:

Wenn Sie Mitglied der SATh werden möchten, beantragen Sie dies bitte vor Tagungsbeginn über den Mitgliederantrag oder fordern Sie per anhängender Anmeldekarte ein Beitrittsformular an!
Die Mitgliedschaft ist offen für Augenärzte und Assistenzärzte.

CME-Zertifizierung

Die Teilnehmer der SATh-Jahrestagung erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richt- linien der Bundesärztekammer. Die verbindliche Zuteilung durch die zuständige Ärztekammer er- folgt nach der Erstellung des wissenschaftlichen Programms.

EFN-Aufkleber

Bitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs- Nummer/Barcode) bereits mit Ihrer Anmeldung mit.
Andernfalls vergessen Sie nicht Ihren EFN-Aufkleber (Einheitliche Fortbildungs- Nummer/Barcode), den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten.
Unser Tipp: Speichern Sie Ihre EF-Nummer in Ihrem Handy!

Tagungsgebühren

Die Tagung ist eine Präsenzveranstaltung.
Vortragende sind von der Teilnahmegebühr für die Tagung, jedoch nicht von den Kosten für Kurse oder das Rahmenprogramm befreit

SATh31 Kurs A Kurs B Kurs C Kurs D
Bei Anmeldung bis 18.8 ab 19.8 bis 18.8 ab 19.8 bis 18.8 ab 19.8 kostenfrei aber anmeldepflichtig bis 18.8 ab 19.8
Mitglied der SATh frei € 40,- € 30,- € 40,- € 80,- € 90,- € 30,- € 40,-
Facharzt, Nichtmitglied € 80,- € 90,- € 55,- € 60,- € 100,- € 110,- € 55,- € 60,-
Assistenzarzt* € 65,- € 75,- € 45,- € 55,- € 45,- € 55,- € 45,- € 55,-
Arzt o. Anstellung*, Student*, Rentner € 45,- € 55,- € 35,- € 45,- € 40,- € 50,- € 35,- € 45,-
Pflegepersonal, Arzthelferinnen, medizinische Fachangestellte, Orthoptistinnen € 40,- € 50,- -- -- -- -- -- --

*) Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Teilnahmegebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung erbracht werden, da ansonsten der normale Gebührensatz erhoben wird.
In den Tagungsgebühren sind enthalten: das Mittagessen (muss online gebucht werden), die Kaffeepausen und das Abstractheft. Vortragende sind von der Teilnahmegebühr, jedoch nicht von den Kosten für das Rahmenprogramm befreit.

Zahlungsmittel:

Überweisung nach Rechnungserhalt, MasterCard, American Express, VISA, PayPal, Maestro

Bei einer Nachmeldung vor Ort ist weder die Teilnahme am Mittagessen, noch die Beteiligung am Gesellschaftsabend oder am Rahmenprogramm gewährleistet!

Anmeldebestätigungen mit Angabe der Bankverbindung werden versandt.

Stornierungen müssen bis spätestens 25. August 2024 schriftlich (Fax: 02 11 / 59 35 60 oder E-Mail: info@congresse.de) erfolgen. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von € 22,- fällig. Bei Rücktritt nach dem 25. August 2024 oder Nichtanwesenheit während der SATh-Tagung ist der Gesamtbetrag, bzw. bei Beitragsbefreiung oder geringeren Gebühren die o. a. Bearbeitungsgebühr zu zahlen.

Hinweis zum Datenschutz: Die Congress-Organisation Gerling GmbH verarbeitet Ihre Daten nur zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung dieses und zukünftiger ophthalmologischer Kongresse. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an info@congresse.de.

Änderungen, Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Hinweise für Vortragendenach oben

Vortragsanmeldung

Einsendeschluss: Sonntag, 7. Juli 2024 Bitte melden Sie Ihren Vortrag online über die Homepage www.SATh-augen.de an.

Gliederung des Abstracts:

Thema, Autoren, Hintergrund, Methoden, Ergebnisse, Schlussfolgerung.

Redezeiten

Referate nach Vereinbarung
Vorträge ca. 7 Min. + 2 Min. Diskussion
Kurzvorträge ca. 5 Min. + 2 Min. Diskussion
Demonstrationen ca. 4 Min. (ohne Diskussion)

Projektions- möglichkeiten

Microsoft PowerPoint Präsentation
verwendete Video-Codecs: Quicktime 7.7.9®,
Windows Media Player 12.0® ggf. Laptop-Anschluss

Hinweise für SATh Mitglieder nach oben

Mitgliederversammlung der Sachsen-Anhaltisch-Thüringischen Augenärztegesellschaft e.V.

Termin

Samstag, 31. August 2024, ca. 08:00 Uhr

Ort

Messe Magdeburg
Tessenowstraße 9a, 39114 Magdeburg

Tagungsordnung

  1. Bericht des Vorsitzenden
  2. Finanzbericht des Schatzmeisters
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstands
  5. Vorstandswahlen
  6. Statuten Wissenschaftspreis
  7. Planung der SATh 32 in Suhl (2025)
  8. Finanzierung der SATh für die Zukunft
  9. Verschiedenes

Kurse nach oben

Kurs A

Klinischer Elektrophysiologiekurs

Freitag, 30. August 2024    11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Ort

Messe Magdeburg
Tessenowstraße 9a, 39114 Magdeburg

Leitung

Prof. Dr. Michael B. Hoffmann (Magdeburg)

Inhalt

Klinische Grundlagen und Testmöglichkeiten der ophthalmologischen Sinnesphysiologie

Kursgebühr

siehe allgemeine Hinweise

Kurs B

Nahttechniken für Anfänger

Freitag, 30. August 2024    10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Ort

Messe Magdeburg
Tessenowstraße 9a, 39114 Magdeburg

Leitung

Priv.-Doz. Dr. Dr. Giulia Renieri (Magdeburg)
Max Willgerodt (Magdeburg)

Inhalt

Der Kurs richtet sich an die jüngeren Kolleginnen und Kollegen, die erste Schritte für die ophthalmologisch-chirurgischen Nahttechniken erlernen möchten. In diesem Rahmen soll das Nähen mit mikrochirurgischen Instrumenten unter dem OP-Mikroskop erprobt werden, das in Zeiten von intravitrealen Injektionen und clear cornea Kataraktchirurgie weitestgehend verlernt wird. An Silikonmodellen und getrockneten Tomaten sollen die verschiedenen Nahtmaterialen (Nylon, Vicryl etc.) ausprobiert werden. Kursleiter sind verschiedene Ophthalmochirurginnen und -chirurgen, die in allen Nahttechniken versiert sind.

Kursgebühr

siehe allgemeine Hinweise

Mit freundlicher Unterstützung der Firmen      und   

Kurs C

Angiographie-Kolleg und OCT-A

Freitag, 30. August 2024    10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Ort

Messe Magdeburg
Tessenowstraße 9a, 39114 Magdeburg

Leitung

Dr. Luise Grajewski (Dessau) Dr. Claudia Schuart (Magdeburg) Dr. Angelika Lieder (Gera)

Inhalt

Interaktive Diskussion von interessanten Fällen mit OCT-/OCT-A, FAG- und ICG-Befunden

Kursgebühr

kostenfrei, aber anmeldepflichtig

Mit freundlicher Unterstützung der Firma   

Kurs D

Kurs zum interprofessionellen Umgang

Sind wir nicht alle „Sandwich“? – Wie man sich in der medizinischen Hierarchie behaupten kann

Freitag, 30. August 2024    11:30 Uhr - 13:00 Uhr

Ort

Messe Magdeburg
Tessenowstraße 9a, 39114 Magdeburg

Inhalt

Der Einstieg in eine Klinik bedeutet immer auch die Inte- gration in ein Team. Die Anforderung sich in der Führungsebene sichtbar zu machen, ohne sich zu verbiegen, stellt eine große Herausforderung dar. Wir wollen Impulse erarbeiten, die individuelle Wege zu persönlicher Profilierung ermöglichen.

Leitung

Pamela Emmerling (Falkensee)

Kursgebühr

siehe allgemeine Hinweise

Fortbildungskurs für das augenärztliche Assistenzpersona

Samstag, 31. August 2024    09:30 Uhr - 12:00 Uhr

Ort

Messe Magdeburg
Tessenowstraße 9a, 39114 Magdeburg

09:30 Uhr – 10:30 Uhr

Julian Reckels (Magdeburg)
Glaukomchirurgie: Welche OP wann?

10:30 Uhr – 11:00 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr – 12:00 Uhr

Priv.-Doz. Dr. Lothar Krause (Dessau-Roßlau) Netzhautchirurgie: Welche OP wann?

Kursgebühr

siehe allgemeine Hinweise

Rahmenprogramm nach oben

Freitag, 30. August 2024

19:30 Uhr

SATh-Dinner
im Dorint Herrenkrug Parkhotel
Herrenkrug 3, 39114 Magdeburg

Wir freuen uns, Sie im Rahmen der SATh-Tagung zum Gesellschaftsabend im Festsaal begrüßen zu dürfen, und sind sicher, dass Sie viel Freude an der Pianistin Frau Tara Müller aus Dresden und den „4 Rossinis“ aus Magdeburg, die im Übrigen in diesem Jahr ihr 35-jähriges Jubiläum feiern können, haben werden. Freuen Sie sich auf gute Unterhaltung, nette Gespräche und spannenden Musikgenuss.


Preis pro Person:
Facharzt, Industrie: € 65,-
Assistenzarzt: € 55,-
Arzt o. Anstellung, Student, Rentner,
Orthoptistin, MFA, Pflegepersonal: € 50,-

Rahmenprogramm



Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+